Klimafasten
Bildnachweis: https://klimafasten.de

Wir wollen zusammen Neues ausprobieren, gemeinsam etwas verändern und versuchen, in den 7 Wochen der Fastenzeit nach unseren Möglichkeiten für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit einzutreten. Jede Woche nehmen wir uns ein spezielles Thema vor. Es geht z. B. um Verschwendung, Fische, Verpackungen, regionale Produkte, den eigenen Anbau von Lebensmitteln über die energiesparende Zubereitung von Speisen bis hin zu Fragen des gesellschaftlichen Wandels.

Wir wollen Tipps für den Alltag austauschen, uns von der Bibel inspirieren lassen und uns wechselseitig in unserem Tun bestärken.Jede Woche treffen wir uns zu einem kurzen Austausch per Zoom am Dienstagabend zwischen dem 01.03.22 und dem 12.04.22 von 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr. Präsenzveranstaltungen werden auf Wunsch ermöglicht.

Wer die Fastenzeit auf diese Art und Weise einmal ganz anders und vielleicht nachhaltig für den persönlichen Alltag gestalten möchte, melde sich bitte bei Sigrid Schorn unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Energieeffizienz

 

Als Kirchengemeinde wollen wir ein Zeichen setzen und in unserem Alltagshandeln verstärkt auf ökologische Aspekte und die Verwendung fair gehandelter Produkte achten.

St. Karl Borromäus als faire Gemeinde ausgezeichnet

Solardach auf der Kirche - CO2-Einsparung bis zum Jahre 2020: 370 t

Energiemanagement: LED-Lampen für die Kirche

 

 

Jahresrückblick Faire Gemeinde
Urkundenverleihung „Faire Gemeinde“ im September 2019 in Schwäbisch Gmünd