Solardach
Süddach der St. Karl Borromäus Kirche

 

Der KGR beschloß im Jahre 2011 auf dem Süddach der St. Karl Borromäus Kirche eine Photovoltaikanlage mit 52,78 kW setzen zu lassen. Die Kosten von 183.000 € wurden zum größten Teil als Kredit aufgenommen, um den Haushalt nicht weiter zu belasten. Zins und Tilgung erfolgen jährlich über die Einnahmen der Einspeisevergütung. Am 23.12.2011 ging die Anlage offiziell ans Netz.
 
Bis Ende des Jahres 2021 ergaben sich folgende Werte (s. Tabelle):
Solarertrag
Man beachte die CO2 - Einsparung
Tabelle erstellt von © Rupert Kern
27.01.2022