Wegen der Coronapandemie sind in Indien alle Schulen bis Ende Juli geschlossen. Die Schüler wohnen zu Hause. Trotzdem konnten wir das Budget verabschieden und danken Father Abraham herzlich für seine Unterstützung.

Sobald auch die Prüfungen beendet werden können, starten wir mit einem neuen Unterstützungsfonds für Studierende in Form von Stipendien. Falls alle die Prüfungen bestehen, werden für die 11 Studierenden weitere 2875 € bereitgestellt.

Beschluss des Indienvorstandes am 2.6.2020

  • Aufbau der St.Karl-Borromäus-Schule in Kashinagar bis Klasse 8
  • St. Karl-Borromäus-Schule in Kashinagar wurde um sechs Klassenzimmer erweitert
  • 251 Kinder und Jugendliche aus den beiden Partnergemeinden  wurden bisher gefördert
  • 115 Ausbildungen – Studium, Fahrer, Schweißer und Schreiner – wurden erfolgreich abgeschlossen
  • 101 Kinder / Jugendliche werden aktuell unterstützt
  • 14 Lehrer, Sozialarbeiter und Erzieher wurden angestellt
  • Frauensolidarkreis und Nähschule in Kashinagar und Jolthar wurden initiiert
  • Essensunterstützung der Hostels in Premnagar und Jolthar
  • Stipendien für Studierende
  • Darlehen für den Aufbau einer Autoreparaturwerkstätte

Spendenkonto Katholische Kirchenpflege Winnenden,
Stichwort „INDIEN“ IBAN DE64 6025 0010 0007 0040 54, BIC: SOLADES1WBN

Flyer 18 Jahre Partnerschaft         Übernahme einer Patenschaft

Stand: 22.06.2020

Schlussworte unseres Projektkoordinators Fr. Abraham in seinem Abschlussbericht:

"Die Partnerschaft zwischen der Gemeinde Winnenden und der Diözese Berhampur hat gerade ihr 17. Jahr vollendet. In diesen 17 Jahren hat diese Partnerschaft die Hoffnung vieler Kinder, junger und alter Menschen geweckt. Der gelegentliche Besuch der Partner hat die Bindung zwischen den beiden Partnern gestärkt. Wenn diese Partnerschaft schon seit vielen Jahren besteht, so ist dies der harten Arbeit vieler Menschen zu verdanken. Wir wissen mit ziemlicher Sicherheit, dass die Verantwortlichen in der Partnerschaft so unermüdlich daran arbeiten, Mittel für dieses Programm zu finden und diese Partnerschaft aufrechtzuerhalten. Vielen Dank an alle. In dieser Zeit, in der Covid 19 das Leben der Menschen auf der ganzen Welt bedroht, wünschen wir allen Mitgliedern unserer Partnerschaft und den Wohltätern ein sicheres und gesundes Leben. Lassen Sie uns auch im Gebet Partner sein. Lasst uns beten, dass diese Pandemie bald endet und die Welt zu einem besseren Ort zum Leben macht!"

Vollständiger Abschlussbericht 2019-20 (PDF-File)

1.Projektbericht 2019-2020 (PDF-File)

Nach dem Abitur : ein soziales Jahr? – oder Aufenthalt im Ausland? Warum nicht beides miteinander verbinden?

Schule in Parlakhemundi

Freiwilliges Soziales Jahr - Flyer zum Falten (PDF-File)

Der Freundeskreis Indien innerhalb der katholischen Kirchengemeinde Winnenden bietet dir die Möglichkeit, ein soziales Jahr in der Partnerdiözese Berhampur in Indien (Bundesstaat Orissa) zu erleben. Der Einsatz ist in Parlakhemundi in der christlichen St. Josephs Schule, dort gibt es die Möglichkeit in der Schule und im Internat mitzuarbeiten. Als Mann würdest du im Pfarrhaus zusammen mit jungen Priestern wohnen, als Frau bei den Ordensschwestern, die neben der Schule leben. Außerdem kannst du im Laufe des Jahres die Partnergemeinden Jolthar und Kashinagar kennenlernen.

Lukas Körber hat ein Video über seine Erfahrungen zusammengestellt: https://www.youtube.com/watch?v=pYVttdmOSoY&t=63s

Vom 5. Februar bis 26. Februar 2019 waren wir mit 40 Personen in Indien unterwegs. Wir besuchten in Rajasthan und Gujarat berühmte Städte, Paläste und Tempel.

Der zweite Teil unserer Reise stand ganz im Mittelpunkt unserer Partnerschaft mit Kashinagar und Jolthar. Die herzliche Aufnahme in den verschiedenen Hostels und Dörfern hat uns sehr bewegt. In zahlreichen Gesprächen lernten wir uns besser kennen. Für alle Teilnehmer war es eine sehr beeindruckende Reise.

Pressebericht für die Winnender Zeitung - erschienen am 14.3.2019 (PDF-File)