Nach dem Abitur : ein soziales Jahr? – oder Aufenthalt im Ausland? Warum nicht beides miteinander verbinden?

Schule in Parlakhemundi

Freiwilliges Soziales Jahr - Flyer zum Falten (PDF-File)

Der Freundeskreis Indien innerhalb der katholischen Kirchengemeinde Winnenden bietet dir die Möglichkeit, ein soziales Jahr in der Partnerdiözese Berhampur in Indien (Bundesstaat Orissa) zu erleben. Der Einsatz ist in Parlakhemundi in der christlichen St. Josephs Schule, dort gibt es die Möglichkeit in der Schule und im Internat mitzuarbeiten. Als Mann würdest du im Pfarrhaus zusammen mit jungen Priestern wohnen, als Frau bei den Ordensschwestern, die neben der Schule leben. Außerdem kannst du im Laufe des Jahres die Partnergemeinden Jolthar und Kashinagar kennenlernen.

Lukas Körber hat ein Video über seine Erfahrungen zusammengestellt: https://www.youtube.com/watch?v=pYVttdmOSoY&t=63s

Das Englisch Medium Schule-Förderungsprogramm ermöglicht den armen Kindern aus den Gemeinden Jaltar und Kashinagar eine qualitativ hochwertige Ausbildung. Dieses Jahr sind 5 weitere Kinder hinzugekommen , denen die Gemeinde Winnenden hilft. Davon sind 2 Jungen und 3 Mädchen. Nun werden insgesamt 79 Schüler gefördert, diese werden an verschiedenen English-Medium-Schulen unterrichtet.

In diesem Jahr haben fünf der Patenkinder die Abschlussprüfung der 10. Klasse geschrieben und alle mit guten Noten bestanden. Geethanjali Raito erreichte mit 67% die beste Note. Wir gratulieren ihr und den anderen zum Erfolg. Alle besuchen nun die 11. Klasse an verschiedenen Colleges.

Mehr erfahren Sie im

1.Projektbericht 2019-2020 (PDF-File)

Während ihres Besuchs erhielten die Mitglieder des Freundeskreises Winnenden aus erster Hand Informationen über all die durch Winnenden geförderten Programme und Projekte. Aufgrund ihres Besuchs war ein zweiter Zwischenbericht nicht nötig.

Alle Orte der geförderten Programme wie Parlakhemundi, Kashinagar, Jaltar und Premnagar wurden von ihnen besucht. In all diesen Orten wurden sie begeistert empfangen.

Sie trafen Bishop Sarat, die Provinzialin der Premnagar Schwestern, die Mitglieder des Partnerschaftskomitees von Jaltar, die Eltern der gesponserten Kinder, die Schüler der Nähschule, die Lehrer beider English Medium Schulen, fast alle gesponserten Kinder etc. Die Kinder waren froh darüber, die vielen Geschenke wie Schokolade, Schulranzen, Sportgeräte usw. von den Partnern zu empfangen.Sie hatten die Gelegenheit, verschiedene Dörfer in kleinen Gruppen zu besuchen und mit den Familienmitgliedern zu essen. Ich hoffe, sie waren alle erfreut und bereichert durch ihren Besuch.

Vollständiger Abschlussbericht 2018-19 (PDF-File)

1.Projektbericht 2018-2019 (PDF-File)

Vom 5. Februar bis 26. Februar 2019 waren wir mit 40 Personen in Indien unterwegs. Wir besuchten in Rajasthan und Gujarat berühmte Städte, Paläste und Tempel.

Der zweite Teil unserer Reise stand ganz im Mittelpunkt unserer Partnerschaft mit Kashinagar und Jolthar. Die herzliche Aufnahme in den verschiedenen Hostels und Dörfern hat uns sehr bewegt. In zahlreichen Gesprächen lernten wir uns besser kennen. Für alle Teilnehmer war es eine sehr beeindruckende Reise.

Pressebericht für die Winnender Zeitung - erschienen am 14.3.2019 (PDF-File)