Adresse: St. Maria in Oppelsbohm (Berglen), 73663 Berglen, Linckestr. 25

Die Kirche bleibt im Dorf – und sie wurde sogar neu gebaut! Am 3. Advent herrschte Feststimmung im neuen Kirchengemeindezentrum Berglen-Oppelsbohm, das mit der Rückkehr der Marienstatue als neu erbautes Gotteshaus St. Maria Oppelsbohm in Betrieb ging. Das neue Kirchengebäude in der der prächtigen Halbhöhe mit Panoramablick ist beides zugleich: Ein Ort für Gottesdienste mit Altar, Tabernakel und ewigem Licht im Andachtsraum und ein Ort für die ganze Gemeinde, in dem Familienfeste, Vereinsjubiläen und gesellige Veranstaltungen gefeiert werden können. Kirchengemeinde, Architekt und politische Gemeinde hatten Hand in Hand auf den 13. Dezember 2015 hingearbeitet. Das 40 Jahre alte, sanierungsbedürftige Kirchengebäude St. Maria wurde abgetragen, das Grundstück neu geschnitten und darauf ein helles, freundliches und offenes Gemeindezentrum erbaut.

Hier finden Sie Beschlüsse, Dokumente, Protokolle der verschiedenen Gremien und Arbeitsgruppen sowie Zeitungsberichte.