FilderWindSymphonie

 

Das Projektorchester für sinfonische Blasmusik mit dem Namen „FilderWindSymphonie“ gibt am Sonntag, 20. Oktober, 17.00 Uhr in der Kirche St. Karl Borromäus ein Benefizkonzert zugunsten der Stiftung „Stadtkirche St. Bernhard Winnenden“.

Die „FilderWindSymphony“ ist ein junges, freies Projektorchester für sinfonische Blasmusik der Extraklasse. Es ist ein vollbesetztes sinfonisches Blasorchester mit über 60 Musikern aller Altersstufen.

Unter anderem werden am Sonntag aufgeführt: A Festive Overture (Alfred Reed), Hymn to the Sun with the beat of Mother Earth (Satoshi Yagisawa), Bulgarian Dances Part I (Franco Cesarini), Sleep (Eric Whitacre), Conga del Fuego Nuevo (Arturo Márquez / arr. Oliver Nickel), How to train your Dragon - Symphonic Portrait (John Powell / Ton van Grevenbroek).

Im Anschluss wird ein Ständerling angeboten. Sie sind herzlich eingeladen, noch etwas bei einem Getränk zu verweilen und nutzen Sie die Gelegenheit, mit den Orchestermitgliedern ins Gespräch zu kommen. Des Weiteren können Sie sich vor Ort ausführlich über die Arbeit der Stiftung Stadtkirche informieren!

Zum Konzertprogramm

Informationen zum Orchester "Filder Wind Symphony"