Indienessen

 

Der Freundeskreis „Indien“ der Kath. Kirchengemeinde St. Karl-Borromäus lädt am 20. Oktober 2019 herzlich zum Partnerschaftssonntag ein.

Der Monat Oktober ist der Monat der Weltmission. Die diesjährige Beispielregion ist Nordost-Indien. Wir feiern unseren Gottesdienst um 10.30 Uhr in der St. Karl Borromäus Kirche.

Nach dem Gottesdienst bieten Ihnen die Köche/innen des Freundeskreises „Indien“ im Saal unter der Kirche ein köstliches, nicht zu scharfes indisches Mittagessen an. Dazu gibt es aktuelle Informationen über die Entwicklung unserer Partnerschaft mit den Diözesen Berhampur und Rayagada in unseren Partnerdörfern Jolthar und Kashinagar.

Die Kollekte und der Reinerlös des Essens kommen den Partnerschaftsprojekten zugute. Der Freundeskreis freut sich auf Ihr Kommen.  

FilderWindSymphonie

 

Das Projektorchester für sinfonische Blasmusik mit dem Namen „FilderWindSymphonie“ gibt am Sonntag, 20. Oktober, 17.00 Uhr in der Kirche St. Karl Borromäus ein Benefizkonzert zugunsten der Stiftung „Stadtkirche St. Bernhard Winnenden“.

Die „FilderWindSymphony“ ist ein junges, freies Projektorchester für sinfonische Blasmusik der Extraklasse. Es ist ein vollbesetztes sinfonisches Blasorchester mit über 60 Musikern aller Altersstufen.

Unter anderem werden am Sonntag aufgeführt: A Festive Overture (Alfred Reed), Hymn to the Sun with the beat of Mother Earth (Satoshi Yagisawa), Bulgarian Dances Part I (Franco Cesarini), Sleep (Eric Whitacre), Conga del Fuego Nuevo (Arturo Márquez / arr. Oliver Nickel), How to train your Dragon - Symphonic Portrait (John Powell / Ton van Grevenbroek).

Im Anschluss wird ein Ständerling angeboten. Sie sind herzlich eingeladen, noch etwas bei einem Getränk zu verweilen und nutzen Sie die Gelegenheit, mit den Orchestermitgliedern ins Gespräch zu kommen. Des Weiteren können Sie sich vor Ort ausführlich über die Arbeit der Stiftung Stadtkirche informieren!

Zum Konzertprogramm

Informationen zum Orchester "Filder Wind Symphony"

Nürtingen
Foto: RK

 

Unsere diesjährige Städtefahrt am Mittwoch, 23. Oktober 2019 geht nach Nürtingen. Die Altstadt liegt auf einem Bergsporn über dem Neckartal. Kelten und Römer hinterließen genauso ihre Spuren in der Neckarstadt wie berühmte Dichter und Künstler. Daneben zeugen einige Sehenswürdigkeiten von der eindrucksvollen Stadtgeschichte.

Wir treffen uns um 9 Uhr 30 vor dem Bahnhof. In Nürtingen beginnen wir mit einem Besuch des Stadtmuseums. Nach dem Mittagessen folgt dann ein geführter Rundgang durch die Stadt. Eine Kaffeepause schließt den Besuch in Nürtingen ab.

Rückkehr in Winnenden ist gegen 18 Uhr 30 geplant. Die Kosten für Bahnfahrt, Besuch des Museums und Stadtführung betragen 12 Euro.

Anmeldungen bitte an das Pfarramt St. Karl Borromäus (Tel. 919110) bis 24. 06.

Oppelsbohm
Foto: RK

 

Die Ökumene Berglen veranstaltet am 23.10.2019 wieder einen Abend in unserem katholischen Gemeindehaus St. Maria, Linckestraße in Berglen-Oppelsbohm. Beginn 19.30 Uhr.

„Da rang ein Mann mit Jakob“ – Antisemitismus und die Offene Gesellschaft.

Referent: Sebastian Hobrack- Lehrer für Jüdische Religion und Hebräische Sprache

Was geschehen ist, ist geschehen. Wir können unserer Geschichte nicht entrinnen. Sie verbindet uns miteinander – Israeliten wie Deutsche, Juden wie Christen. Wir haben nur die Wahl zwischen Hinschauen und Wegschauen.

Wenn Sie bereit sind genau hinzuschauen, dann verspreche ich, dass Sie aus diesem Abend mehr mitnehmen werden als das routinierte Abhaken eines oft angesprochenen Themas.

Sie sind herzlich eingeladen sich über dieses aktuelle Thema zu informieren und zu diskutieren. Das Ökumene-Team freut sich auf Sie.

JUKK|S- Freizeiten sind sehr begehrt. Nähere Infos zu den Freizeiten erhalten Sie unter

www.jukks.de oder im JUKK|S- Jugendbüro unter 07195/ 139978 (Neue Telefonnummer) oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Gerne können an unseren Freizeiten auch Kinder und Jugendliche, die nicht aus dem Rems-Murr-Kreis kommen, teilnehmen, allerdings erhalten wir für diese keine Zuschüsse, so dass wir hier einen Aufschlag berechnen müssen.

JETZT SCHNELL ANMELDEN… zu den Aktionen des JUKK|S- Jugendbüros. Wir starten mit Aktionen für fast jede Altersklasse.

Unser Sturmfrei-Wochenende für Jugendliche zwischen 11 und 15 Jahren: Vom 11.- 13. Oktober fahren wir ins Freizeitheim Finsterrot. Jede Menge Spaß und Action warten auf Euch!

Ein Wochenende ohne Mama und Papa, dafür aber mit vielen Kindern und jeder Menge Spaß, können Kinder zwischen 8 und 12 Jahren bei unserem Kinderwochenende erleben.Vom 18.- 20. Oktober fahren wir ins Forsthaus Ebersberg. Die Teilnehmergebühr beträgt 32 €.

Manege frei, heißt es am Samstag 09. November bei unserem Kinderzirkus Zicke-Zacke. Kinder, der 2. bis 5. Klasse, werden zu Stars in unserem Mitmachzirkus in St. Maria in Schwaikheim. Von 10:00 bis 18:30 Uhr trainieren die Kinder mit dem Zirkusteam Arcobaleno aus Göppingen und abends steht dann die große Zirkusaufführung auf dem Programm. Die Teilnehmergebühr beträgt 10 €.

Aufgepasst! Es gibt nur noch wenige Restplätze für die JUKK|S- Winterfreizeit vom 02.- 06. Januar 2020. Wenn Du zwischen 12 und 17 Jahre alt bist und Snowboard oder Skifahren kannst, dann komm mit. Die Teilnehmergebühr beträgt 180 €, darin enthalten sind: An- und Abreise mit Kleinbussen, Transport der Ski& Boards im Anhänger, Kurtaxe, Unterbringung im Haus, Vollverpflegung (wir kochen auch mittags selbst, Mithilfe wird erwartet), Auslandskrankenversicherung und pädagogische Betreuung. Weitere Kosten entstehen je nach Alter für den Skipass.

Die Anmeldung und weitere Infos zu unseren Aktionen unter www.jukks.de  oder telefonisch unter 07195-139978.

 

Herzliche Einladung zum Begegnungsabend,
jeden Montag von 19-21 Uhr,
im Gemeinschaftsraum des Flüchtlingsheimes am Eschenweg.

Einfach miteinander reden,
einfach miteinander spielen,
einfach miteinander lachen,
einfach FÜR-einander DA sein.

Hier bietet sich die Möglichkeit, zwanglos bei einer Tasse Tee in Kontakt zu kommen und die geflüchteten Menschen kennenzulernen. Jeder ist herzlich eingeladen, mit uns Gemeinschaft zu pflegen - ob daraus mehr entsteht, entscheidet jeder selbst.

Gerne können Sie auch bei einem unserer anderen Begegnungsabende vorbeischauen. Mehr Infos unter www.freundeskreis-leutenbach-winnenden.de/begegnungscaf%C3%A9s/

Wir freuen uns auf Sie!
Freundeskreis Flüchtlinge Leutenbach-Winnenden
( www.freundeskreis-leutenbach-winnenden.de )

Nürtingen

 

Unsere Kirchengemeinde unterstützt den Winnender Tafelladen. Dafür bitten wir herzlich um Spenden, die Sie am Sonntag bzw. Donnerstag in den bereitgestellten Korb legen. Herzlichen Dank im Namen des Tafelladens!

KrankenhausseelsorgeJeden Mittwoch-Abend, 19.00 Uhr, wird in der Krankenhaus-Kapelle des Rems-Murr-Klinikums in Winnenden ein Gottesdienst gefeiert, zu dem Patienten, deren Angehörige, Krankenhauspersonal und auch Menschen von „Draußen“ herzlich eingeladen sind. Verantwortet wird dieser Gottesdienst vom ökumenischen Krankenhaus-Seelsorge-Team des Rems-Murr-Klinikums Winnenden. Die Krankenhaus-Kapelle liegt am Ende des Flures, wo sich auch die Cafeteria „Auszeit“ befindet.

Informationen zur Krankenhausseelsorge finden Sie hier: Das Krankenhaus - Seelsorge - Team informiert.